STADTRADELN

Vom 26.05. bis 15.06.2024 ist wieder STADTRADELN-Zeit.

Auf die Sattel, fertig, los. Radeln Sie mit für ein gutes Klima. Jeder Kilometer zählt, egal, ob Sie bereits jeden Tag fahren oder bisher nur selten mit dem Rad unterwegs sind. Mit einem bunten Programm rund um das Thema Radeln starten wir gemeinsam mit dem "TV Langen von 1908 e.V." auf der Sportanlage Nordeschweg 50, mit einem großen Sportfest in die 21 tägige Stadtradelnzeit. Kommen Sie vorbei, machen Sie mit und seien Sie Teil dieses großartigen Wettbewerbs. Gemeinsam können wir beweisen, dass wir in Geestland viel bewegen können. In diesem Sinne: Treten Sie fleißig in die Pedale!

Alle Programmpunkte finden Sie hier:

Sonntag, 26. Mai 2024 - Auftaktveranstaltung mit buntem Sportprogramm beim TV Langen von 11 bis 17 Uhr
+++Die ersten 100 Kugeln Eis gibt es gratis - schnell sein lohnt sich!+++

Plakat TV langen Auftaktveranstaltung_1

Montag, 27. Mai 2024 - Sternfahrt nach Bremerhaven ab Rathaus Langen, Treffen aller Kommunen im Fischereihafen (Anmeldung erforderlich)

Jeder kann mitradeln. Wir treffen uns mit allen Kommunen spätestens um 17.00 Uhr im Fischereihafen. Wer bereits mit uns radeln möchte, kann gerne um 14.30 Uhr nach Langen zum Rathaus kommen. Von dort aus starten wir in Richtung Bockwindmühle (Treffen dort um 15.00 Uhr). Zusammen mit dem ADFC Bremerhaven geht es dann weiter mit den Radlern aus Bremerhaven in den Fischereihafen. Vor Ort erwartet uns ein maritimer Snack und ein erfrischendes Getränk.

  • 14.30 Uhr Start am Rathaus Langen
  • 15.00 Uhr Treffen an der Bockwindmühle
  • 17.00 Uhr Gemeinsames Treffen mit allen Kommunen zum maritimen Snack

Egal bei welcher Station Sie dazu kommen, wir bitten um Anmeldung um den maritimen Snack (im Fischereihafen) planen zu können unter Tel.: 04743 937-1523 oder 04743 937-1582 per Mail an: stadtradeln (at) geestland.eu

Donnerstag, 30.05.2024 - Training mit der Verkehrswacht "Fit mit dem E-Bike", Feuerwehrgelände Langen von 9-13 Uhr (Anmeldung erforderlich)

Das von der Verkehrswacht Wesermünde Nord e.V. angebotene Training „Fit mit dem E-Bike“ beinhaltet Unterweisungen in Theorie und Praxis, Dauer insgesamt etwa 4 Stunden. Neben einem kurzen theoretischen Teil soll der praktische Anteil nahezu 75 % umfassen. Hierzu werden verschiedene Übungsparcoure aufgebaut.

Im theoretischen Teil wird es insbesondere auch um die verschiedenen Arten der Wahrnehmung aller beteiligten Verkehrsteilnehmer gehen, insbesondere: Wie sehe ich als E-Bikefahrender motorisierte Verkehrsteilnehmer und Fußgänger? Berücksichtige ich immer meine eigene Geschwindigkeit? Wie werde ich als E-Bikefahrender von anderen Verkehrsteilnehmern wahrgenommen? Ein älterer “Fahrradfahrer” mit langsamer Trittfrequenz nähert sich mir – ist er aber wirklich langsam?

Voraussetzungen für das Training am 30.05.2024 sind:

  • eigenes E-Bike ist vorhanden und wird mitgebracht
  • während der praktischen Übungen wird ein geeigneter, eigener Helm getragen
  • die Teilnahmegebühr übernimmt die Stadt Geestland im Rahmen der Aktion „StadtRadeln in Geestland“
  • Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um Anmeldung unter Tel.: 04743 937-1523 oder 04743 937-1582 per Mail an: stadtradeln (at) geestland.eu

    Die Platzvergabe erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldung.

Freitag, 31. Mai 2024 - Wochenmarkt-Frühstück in Langen mit Live-Musik und Radcodierung

Wochenmarktfrühstück in Langen, Plakat aktuell

Sonntag, 02. Juni 2024 - "Auf zum Mori-Garten mit Fahrradcodierung vor Ort" - geführte Fahrradtour mit dem ADFC Cuxhaven, Treffpunkt Bad Bederkesa (Anmeldung erforderlich)

  • Treffpunkt: 10.00 Uhr, Rathaus Bad Bederkesa, Am Markt 8, 27624 Geestland
  • Pause im Mori-Garten: 11.00-13.00 Uhr, Dorfstraße 38, 21762 Landkreis Cuxhaven
  • Ziel: 14.00 Uhr, Rathaus Bad Bederkesa, Am Markt 8, 27624 Geestland
  • Anmeldung unter Tel.:  0178 / 1706591 oder 04773 / 8796377 oder hier im Portal des ADFC Cuxhaven.

Dort besuchen wir das Fest im Mori-Garten. Es gibt Kaffee, Kuchen und Bratwurst. Nach einer ausgedehnten Pause, in der der Garten besichtigt werden kann, fahren wir zurück.

Die Gemeinde Odisheim hat das Anwesen Dorfstraße 38 von Frau Edeltraud Mori geerbt. Frau Mori ist vor 14 Jahren nach Odisheim gezogen und hat mit viel mühevoller Handarbeit einen wunderschönen Garten, mit teilweise sehr exotischen Pflanzen, gestaltet. Dieser Garten ist weit über die Grenzen Odisheims, durch den „Tag des offenen Gartens“ oder das Dorf- und Sommerfest des Dorfvereins DEO, bekannt. Frau Mori war es ein Herzenswunsch, dass der Garten über ihren Tod hinaus erhalten bleibt und weiterhin für die Öffentlichkeit zu Veranstaltungen zugänglich ist. Diesem Wunsch möchte die Gemeinde Odisheim und der DEO nachkommen. Beratende Unterstützung zur Pflege des Gartens erhalten wir von der Gartenakademie an der Oste. Der Garten benötigt ganzjährig erhebliche Pflege, die nur mit vielen helfenden Händen erledigt werden kann. Hierzu werden weitere freiwillige Helfer gesucht, die sich gerne bei dem Organisationsteam Dagmar und Hans-Dieter Lühmann Tel. 04778 811188 oder garten-mori-odisheim@ewe.net melden können. Gemeinsam können wir es realisieren, dass dieser Garten erhalten bleibt.

Montag, 03. Juni 2024 - Einweihung der Solarlampen in Neuenwalde "Dorfmitte" ab 17.00 Uhr mit gemeinsamem grillen

Die Dorfmitte 2.0 in Neuenwalde erscheint wortwörtlich in neuem Licht. Diese wird mehr als fünf Meter in den Himmel ragen und besitzt eine Solarzelle sowie einen integrierten Bewegungsmelder. Heißt: Die Beleuchtung springt automatisch an, sobald sich jemand auf dem Platz befindet. Am Montag, 3. Juni, 17 Uhr wird die neue Solarleuchte feierlich eingeweiht.
Die Bürgermeistern der Stadt Geestland wird ein Grußwort sprechen.

Für alle, die mit dem Rad kommen, gibt es Bratwurst im Brötchen und Kaltgetränke.

Donnerstag, 06. Juni 2024 - Training mit der Verkehrswacht "Fit mit dem E-Bike", Feuerwehrgelände Bad Bederkesa von 13-17 Uhr (Anmeldung erforderlich)

Das von der Verkehrswacht Wesermünde Nord e.V. angebotene Training „Fit mit dem E-Bike“ beinhaltet Unterweisungen in Theorie und Praxis, Dauer insgesamt etwa 4 Stunden. Neben einem kurzen theoretischen Teil soll der praktische Anteil nahezu 75 % umfassen. Hierzu werden verschiedene Übungsparcoure aufgebaut.

Im theoretischen Teil wird es insbesondere auch um die verschiedenen Arten der Wahrnehmung aller beteiligten Verkehrsteilnehmer gehen, insbesondere: Wie sehe ich als E-Bikefahrender motorisierte Verkehrsteilnehmer und Fußgänger? Berücksichtige ich immer meine eigene Geschwindigkeit? Wie werde ich als E-Bikefahrender von anderen Verkehrsteilnehmern wahrgenommen? Ein älterer “Fahrradfahrer” mit langsamer Trittfrequenz nähert sich mir – ist er aber wirklich langsam?

Voraussetzungen für das Training am 06.06.2024 sind:

  • eigenes E-Bike ist vorhanden und wird mitgebracht
  • während der praktischen Übungen wird ein geeigneter, eigener Helm getragen
  • die Teilnahmegebühr übernimmt die Stadt Geestland im Rahmen der Aktion „StadtRadeln in Geestland“
  • Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um Anmeldung unter Tel.: 04743 937-1523 oder 04743 937-1582 per Mail an: stadtradeln (at) geestland.eu

    Die Platzvergabe erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldung.

Dienstag, 11. Juni 2024 - "Neuerungen im Straßenverkehr" - Vortrag der Verkehrswacht im Rathaus Langen um 18.00 Uhr

Bescheid wissen im Schilderwald – Neues im Straßenverkehr

Kennen wir uns noch aus im Straßenverkehr? Die Führerscheinprüfung ist oft schon lange her und Polizeikontrollen sind auch nicht so häufig wie es manchmal nötig wäre?

Im Laufe der Jahre hat sich der Straßenverkehr stetig verändert, insbesondere der Fahrradverkehr wurde in den vergangenen Jahren neu aufgestellt. Viele Verkehrsschilder und Vorschriften sind dazu gekommen. Um hier auf dem Laufenden zu bleiben, bietet die Verkehrswacht Wesermünde-Nord e.V. in Zusammenarbeit mit der Polizei Cuxhaven einen Vortrag zum Thema an. Es bleibt natürlich auch ausreichend Zeit, darüber hinaus Fragen zum Straßenverkehr und Verkehrsrecht zu stellen.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um Anmeldung unter Tel.: 04743 937-1523 oder 04743 937-1582 per Mail an: stadtradeln (at) geestland.eu

Samstag, 15. Juni 2024 - Abschlussveranstaltung bei der Burg Bederkesa von 11-17 Uhr, zusammen mit dem "Tag der STADTNATUR"

Passend zum Abschluss der STADTRADELN-Aktion und zum Start der "Woche der Natur" gibt es wieder den Tag der StadtNatur. Dieses Mal rund um die Burg Bederkesa von 11.00-17.00 Uhr.

Ob eine Igelkunde, spannende Informationen zur Gartengestaltung, gesunde Ernährungstipps oder Mitmachaktionen - Beim Tag der StadtNatur gibt es viel zu entdecken für Groß und Klein.

Ausserdem gibt es noch die Möglichkeit die letzten Kilometer zu sammeln bei der geführten Fahrradtour des ADFC Cuxhaven.

  • Start 10 Uhr beim Rathaus Bederkesa
  • Besucht werden zwei Gärten im Rahmen der offenen Gartenpforte.
  • Streckenverlauf: 42 km - mittelschwer - gute Grundkondition erforderlich - befestigte Wege.

Gärten im Wandel sind Inspiration und Herausforderung. Erfreuen Sie sich an der Vielfalt der Natur im "kleinen" Garten.

Plakat Tag der StadtNatur aktuell_1

Silhouette Logo Stadtradeln

Worum geht es und wer kann mitmachen?

STADTRADELN ist eine Kampagne des Klima-Bündnis und ein Wettbewerb, bei dem es darum geht, 21 Tage lang möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen. Dabei ist es egal, ob Sie bereits jeden Tag fahren oder bisher eher selten mit dem Rad unterwegs sind. Auch in diesem Jahr heißt es wieder: Auf die Sattel fertig los.

Jeder, der in der Stadt Geestland wohnt, arbeitet, im Verein tätig ist, zur Schule oder in den Kindergarten geht kann mitmachen.
Es können Teams und Einzelpersonen teilnehmen. Mitmachen können daher:

  • alle Bürger/Bürgerinnen der Stadt Geestland
  • Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen von ortsansässigen Unternehmen und Einrichtungen
  • Geestländer Kindertagesstätten / Kindergärten / Grundschulen (gern mit Eltern und anderen Unterstützern)
  • Schulklassen weiterführender Schulen in Geestland (gern mit Klassenlehrer/Klassenlehrerin)
  • Ratsmitglieder
  • Vereinsmitglieder

Logo Stadtradeln


Wie können Sie mitmachen? - Anmeldung

Unter www.stadtradeln.de/geestland Externer Link - Neues Fenster können Sie Ihr eigenes Team anmelden oder sich einem bereits vorhandenem Team anschließen. Die gefahrenen Radkilometer können dann in dem STADTRADELN-Zeitraum im eigenen Nutzeraccount im Online-Radelkalender oder über die STADTRADELN-App Externer Link - Neues Fenster eingetragen werden. Die Kilometer werden automatisch dem Team und der Kommune gutgeschrieben.

Klimaschutz und Radförderung geht nur zusammen und ist Teamarbeit. Ein Team muss daher aus mindestens 2 Personen bestehen. Alternativ können Sie sich als Einzelperson dem "Offenen Team" der Stadt Geestland beitreten. Ebenso können Sie Unterteams für Ihr Team in Ihrem Unternehmen/Verein, Ihrer Einrichtung gründen um den Wettbewerb noch spannender zu gestalten.

Zugelassen sind alle Fahrzeuge, die im Sinne der StVo als Fahrräder gelten.


Sollten Sie keinen Internetzugang während des STADTRADELN´s haben, können Sie sich direkt bei der Koordination registrieren lassen. Einen km-Erfassungsbogen erhalten Sie im Veranstaltungszeitraum hier zum Download oder in den Bürgerbüro´s der Stadt Geestland.


STADTRADELN-STAR 2024

Jede Kommune, auch die Stadt Geestland, kann einen STADTRADELN-STAR anmelden. Als STADTRADELN-STAR repräsentieren Sie die Stadt Geestland in der Öffentlichkeit und verzichten bewußt auf Kraftfahrzeuge  innerhalb der 21 Tage (auch nicht Bei-oder Mitfahrer). Wir werden Sie in dieser Zeit medienwirksam begleiten. Die STADTRADELN-STARS müssen zum Start des Aktionszeitraums ein Statement und Bild bei uns abgeben. Mindestens am Ende einer jeden STADTRADELN-Woche muss über die Erfahrungen als Alltagsradler/in im STADTRADELN-Blog berichtet werden. Dies kann durch Text-oder Bildbeiträge sowie anhand von Videobeiträgen geschehen. Der letzte (und mindestens dritte) Blogeintrag muss bis zum Ende der Kilometereintragungsfrist erfolgt sein. Auch Familien können STADTRADELN-STAR sein.
Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, melden Sie sich gerne bei der Koordination.


Was gibt es zu gewinnen?

Das Klima-Bündnis vergibt verschiedene Preise in diversen Kategorien. Weitere Informationen erhalten Sie unter: https://www.stadtradeln.de/preise/

Und auch die Stadt Geestland vergibt in unterschiedlichen Kategorien tolle Preise.

  • Wenn auch Sie sich als Sponsor(in)in 2024 beteiligen möchten, melden Sie sich gerne bei der Koordinationsstelle

Probleme mit der STADTRADELN-APP?

Es gab Berichte über Probleme mit der STADTRADELN-App, z.B. Abbruch des Trackings oder fehlende Übertragung in den Radkalender. Das Klima-Bündnis gibt dazu auf Nachfrage die folgenden Hinweise:

Aufgezeichnete Strecken müssen erst mit dem STADTRADELN-Server synchronisiert werden, bevor sie in das Teamergebnis und km-Buch aufgenommen werden. Das kann in Abhängigkeit der Internetverbindung ggf. etwas Zeit in Anspruch nehmen (Uhrsymbol neben der Strecke). Wenn eine ausreichend starke Internetverbindung besteht (z.B. über ein WLAN), werden die aufgezeichnete Strecken automatisch synchronisiert. Falls eine Strecke trotz z.B. WLAN-Verbindung nicht übertragen wird, kann die Strecke händisch unter "Strecken" -> "Neuer Eintrag" eingetragen werden.

Probleme könnten aber ggf. auch mit den lokalen Einstellungen auf dem jeweiligen Gerät zusammenhängen:

Android-Geräte
Android-Geräte nutzen den sog. „Doze-Modus“ als Energiesparfunktion. Wenn diese aktiviert ist, kann es zu Problemen beim Tracking der Routen kommen, denn bei ausgeschaltetem Bildschirm werden in diesem Fall keine Standortdienste verwendet, d.h. die App wird im Hintergrund nicht ausgeführt und die Aufzeichnung bricht dann irgendwann ab.
Deaktiviert werden kann die Stromspar-Funktion unter: „Einstellungen/Akku/… oder „Einstellungen/Gerät/Batterie“ (Pfad ist unter Umständen geräteabhängig).
Es gibt allerdings auch Stromsparfunktionen, die man als Nutzer:in nicht ausschalten kann, den sog. „Deep Sleep“ Modus. Dieser Modus kann ebenfalls automatisch vom Betriebssystem des Smartphones aktiv werden, wenn sich der Bildschirm des Geräts ausschaltet und es nicht mehr aktiv genutzt wird. Der „Deep Sleep“ kann nicht beeinflusst werden und führt bei manchen Geräten dazu, dass die App trotz deaktivierter Stromsparfunktion während der Aufzeichnung abgeschaltet wird. Diese Probleme sind v.a. bei Geräten von Huawei und einigen anderen chinesischen Herstellern bekannt.

iOS-Geräte (iPhone)
Bei iOS-Geräten muss der Zugriff auf die Ortungsdienste (GPS) für die STADTRADELN-App auf "immer" eingestellt sein, damit die App auch im Hintergrund weiter aufzeichnet. Einstellen kann man dies unter: Einstellungen -> Datenschutz -> Ortungsdienste -> STADTRADELN -> imme


Koordination:

Frau Sonja Thomas
Tel.: 04743 937-1523
Frau Dana Hebener
Tel.: 04743 937-1582

Herr Merlin Hinkelmann
Tel.: 04743 937-1522


Logo Stadtradeln

Stadtradeln_laengs_RGB_300dpi

Logo Eine Kampagne des Klima-Bündnis


Die Teilnahme am STADTRADELN ist freiwillig und erfolgt auf eigene Gefahr. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


Weitere Informationen erhalten Sie unter:

STADTRADELN Geestland Externer Link - Neues Fenster

STADTRADELN Spielregeln Externer Link - Neues Fenster

STADTRADELN FAQ´s Externer Link - Neues Fenster

STADTRADELN App Externer Link - Neues Fenster


GEESTLAND Fahrradrouten

Radlandtouren der Landfrauen Externer Link - Neues Fenster

Ortschaften Geestland