rechtskräftige Änderungen und Berichtigungen zum Teilflächennutzungsplan Bederkesa

Folgende Änderungen des Teilflächennutzungsplanes wurden durch Bekanntmachung der Genehmigung im Amtsblatt des Landkreises Cuxhaven wirksam:

1. Änderung Teilflächennutzungsplan Bederkesa (Elmlohe), Planzeichnung

1. Änderung Teilflächennutzungsplan Bederkesa (Elmlohe), Begründung

1. Änderung Teilflächennutzungsplan Bederkesa (Elmlohe), Zusammenfassende Erklärung

3. Änderung Teilflächennutzungsplan Bederkesa (Bad Bederkesa, OT Ankelohe), Planzeichnung

3. Änderung Teilflächennutzungsplan Bederkesa (Bad Bederkesa, OT Ankelohe), Begründung

3. Änderung Teilflächennutzungsplan Bederkesa (Bad Bederkesa, OT Ankelohe), Zusammenfassende Erklärung

4. Änderung Teilflächennutzungsplan Bederkesa (Elmlohe), Planzeichnung

4. Änderung Teilflächennutzungsplan Bederkesa (Elmlohe), Begründung

4. Änderung Teilflächennutzungsplan Bederkesa (Elmlohe), Zusammenfassende Erklärung

5. Änderung Teilflächennutzungsplan Bederkesa (Bad Bederkesa), Planzeichnung

5. Änderung Teilflächennutzungsplan Bederkesa (Bad Bederkesa), Begründung

5. Änderung Teilflächennutzungsplan Bederkesa (Bad Bederkesa), Zusammenfassende Erklärung

6. Änderung Teilflächennutzungsplan Bederkesa (Kührstedt), Planzeichnung

6. Änderung Teilflächennutzungsplan Bederkesa (Kührstedt), Begründung

6. Änderung Teilflächennutzungsplan Bederkesa (Kührstedt), Zusammenfassende Erklärung

8. Änderung Teilflächennutzungsplan Bederkesa (Köhlen), Planzeichnung

8. Änderung Teilflächennutzungsplan Bederkesa (Köhlen), Begründung

8. Änderung Teilflächennutzungsplan Bederkesa (Köhlen), Zusammenfassende Erklärung

9. Änderung Teilflächennutzungsplan Bederkesa (Elmlohe), Planzeichnung

9. Änderung Teilflächennutzungsplan Bederkesa (Elmlohe), Begründung

9. Änderung Teilflächennutzungsplan Bederkesa (Elmlohe), Zusammenfassende Erklärung

Berichtigungen im beschleunigten Verfahren nach § 13a BauGB

Der Flächennutzungsplan kann gemäß § 13 a Abs. 2 Satz 1 Nr. 2 BauGB im Wege der Berichtigung angepasst werden, wenn die Inhalte des Bebauungsplanes von den Darstellungen des Flächennutzungsplanes abweichen, dieser im beschleunigten Verfahren nach § 13 a BauGB aufgestellt wurde und die geordnete städtebauliche Entwicklung des Gemeindegebietes hierdurch nicht beeinträchtigt wird.

Durch folgende Berichtigungen wurde der Flächennutzungsplan angepasst:

Bad Bederkesa, 2017-12-18, Berichtigung des F-Planes gem. 1. Änd. des B-Planes Nr. 40 Hof Eckhoff

Bad Bederkesa, 2018-09-10, Berichtigung des F-Planes gem. 9. Änd. des B-Planes Nr. 5 Mühlenfeld

Drangstedt, 2018-03-12, Berichtigung des F-Planes gem. 1. Änd. des B-Planes Nr. 14 Elmloher Straße

Drangstedt, 2019-01-10, Berichtigung des F-Planes gem. 1. Änd. des B-Planes Nr. 12 Bahnhof

Flögeln, 2017-03-20, Berichtigung des F-Planes gem. 1. Änd. des B-Planes Nr. 6 Am Neuenwalder Weg

Flögeln, 2019-10-24, Berichtigung des F-Planes gem. 2. Änd. des B-Planes Nr. 8 Brink

Kührstedt, 2018-03-12, Berichtigung des F-Planes gem. des B-Planes Nr. 212 Zum Holz