Erneuerbare Energien

Bei erneuerbaren Energien handelt es sich um Energie aus nachhaltigen Strom- und Wärmequellen wie Windenergie, Sonnenenergie, Biomasse, Erdwärme oder Wasserkraft. Bis zum Jahr 2025 sollen 40 bis 50 Prozent des Stromverbrauches in Deutschland aus erneuerbaren Energien stammen. Im Jahr 2018 waren es schon rund 38 Prozent.

Windenergie

dsc_0085©Stadt Geestland Die Stadt Geestland befürwortet die Nutzung von Windenergie und beteiligt sich aktiv über die Bauleitplanung. In Geestland werden rund 3 Prozent der gesamten Fläche für Windkraftanalgen zur Verfügung gestellt. Dazu zählt auch das Testfeld in Neuenwalde, welches über 7 moderne Anlagen verfügt. Im Jahr 2018 wurden durch insgesamt 160 Anlagen über 335.000.000 kWh Strom in das Netz eingespeist.

Biomasse

In der Stadt Geestland befinden sich knapp 30 Biogasanlagen, welche 2018 über 62.000.000 kWh Strom in das Netz eingespeist haben. Über Nahwärmenetze können umliegende Gebäude mit Wärme versorgt werden. Die Biogasanlage in Elmlohe liefert beispielsweise die Wärme an die Geestland-Halle, die Biogasanlage in Debstedt an das AMEOS Klinikum Seepark Geestland und in Ringstedt wird die naheliegende Kita mit der Wärme versorgt.

Sonnenenergie

Seit Juli 2014 produziert eine Solarenergieanlage auf dem Dach des Rathauses in Langen Strom. Die Stadt Geestland ist damit weniger von den Strompreisschwankungen des Weltmarkts abhängig, da ein guter Teil des Energiebedarfs der Verwaltung nun durch die Kraft der Sonne gedeckt werden kann. Auch auf den Dächern des Dorfgemeinschaftshauses in Köhlen und des Feuerwehrhauses in Neuenwalde wurden Photovoltaikanalagen installiert.
In Zukunft sollen weitere Dächer mit Photovoltaikanlagen ausgestattet werden, so zum Beispiel die Gebäude des geplanten Energiewerkes in Bad Bederkesa.
An folgendem Schaubild können Sie die bisherige sowie die derzeitige Produktion der Anlage des Rathauses in Langen ablesen.

Ansprechpartner:

Frau Katharina Koop
Tel.: 04743 937-1525
Fax: 04743 937-1529
Herr Heiko Ullrich
Tel.: 04743 937-1540
Fax: 04743 937-1549