rechtskräftige Änderungen und Berichtigungen zum Teilflächennutzungsplan Langen

Folgende Änderungen des Teilflächennutzungsplanes wurden durch Bekanntmachung der Genehmigung im Amtsblatt des Landkreises Cuxhaven wirksam:

2. Änderung Teilflächennutzungsplan Langen (Debstedt), Planzeichnung

2. Änderung Teilflächennutzungsplan Langen (Debstedt), Begründung

2. Änderung Teilflächennutzungsplan Langen (Debstedt), Zusammenfassende Erklärung

Berichtigungen im beschleunigten Verfahren nach § 13a BauGB

Der Flächennutzungsplan kann gemäß § 13 a Abs. 2 Satz 1 Nr. 2 BauGB im Wege der Berichtigung angepasst werden, wenn die Inhalte des Bebauungsplanes von den Darstellungen des Flächennutzungsplanes abweichen, dieser im beschleunigten Verfahren nach § 13 a BauGB aufgestellt wurde und die geordnete städtebauliche Entwicklung des Gemeindegebietes hierdurch nicht beeinträchtigt wird.

Durch folgende Berichtigungen wurde der Flächennutzungsplan angepasst:

Debstedt, 2018-12-13, Berichtigung des F-Planes gem. 3. Änd. des B-Planes Nr. 63 Im Birkengrund

Holßel, 2019-09-30, Berichtigung des F-Planes gem. 1. Änd. des B-Planes Nr. 108 In den Koppeln

Langen, 2017-09-27, Berichtigung des F-Planes gem. 2. Änd. des B-Planes Nr. 9 Am Debstedter Grenzweg

Langen, 2018-09-10, Berichtigung des F-Planes gem. des B-Planes Nr. 214 Langener See

Neuenwalde, 2017-06-13, Berichtigung des F-Planes gem. 1. Änd. des B-Planes Nr. 53 Am Damm

Sievern, 2018-12-14, Berichtigung des F-Planes gem. 6. Änd. des B-Planes Nr. 1 Wiedacker-Osterviertel