Rolf Schmiedt

1. Woher kommen Sie? Rolf Schmidt©Stadt Geestland

Ich komme aus Gießen (Hessen) und wohne seit fast 30 Jahren in Neuenwalde.

2. Wie sind Sie Musikschullehrer geworden?

Ich habe Musik für Grund-, Haupt- und Realschule studiert und bin seit 1986 an der Grundschule Neuenwalde tätig.

3. Welche Instrumente bzw. Fächer unterrichten Sie?

Ich unterrichte die Instrumente Trompete und Keyboard.

4. Seit wann unterrichten Sie und seit wann sind Siean der Musikschule in Langen tätig?

Ich unterrichte seit 1978 Trompete und Keyboard und bin seit 1988 an der Musikschule Geestland.

5. Warum sollte ich gerade bei Ihnen Unterricht nehmen?

Weil ich gut mit Kindern arbeiten und musizieren kann, stets freundlich und gut gelaunt bin und immer ein offenes Ohr für die Interessen, Sorgen und Probleme meiner Musikschüler habe.

6. Was lerne ich bei Ihnen im Unterricht?

Du lernst das Instrument kennen, spielen und beherrschen, bekommst musikalische Grundlagen und Erfordernisse vermittelt und lernst Lieder kennen und spielen, die deinem Interesse entsprechen.

7. Welche Erwartungen stellen Sie an Ihre Schüler?

Ich erwarte, dass die Schüler fleißig und mit Interesse üben, viel Freude mitbringen und Begeisterung für das Instrument und die Musik entwickeln.

8. Ihre Lieblingsmusik:

Meine Lieblingsmusik ist Big Band- und auch Blasmusik.

9. Was tun Sie gerne in Ihrer Freizeit?

Ich spiele sehr gerne Tischtennis und sitze (zu) oft am Computer.

10. Welche Wünsche haben Sie für die Zukunft?

Ich hoffe, dass ich noch möglichst lange mit Freude, Begeisterung und Erfolg an der Musikschule unterrichten kann.