Heimatmuseen

                                                                   Heimatmuseum Debstedt

Heimatmuseum Debstedt©Stadt Geestland Das Heimatmuseum ist eine Stätte der Kultur- und Brauchtumspflege. Besichtigen Sie ein niedersächsisches Bauernhaus mit Diele, Flett und Herdfeuer; Webdönz, Bienenstand, Backhaus und Pferdegöpel. Über 2000 Exponate der bäuerlichen Kultur und des ländlichen Handwerks sind hier ausgestellt. Das Museum bietet außerdem viele kulturelle Veranstaltungen.

Heimatmuseum Debstedt Externer Link - Neues Fenster

Heimatmuseum Neuenwalde©Stadt Geestland Heimatmuseum Neuenwalde

Auf historischem Boden ist in einem Teil des ehemaligen Amtmannshauses des Klosters Neuenwalde das Heimatmuseum Neuenwalde zu finden. 1993 richtete der Verkehrsverein Neuenwalde das Museum mit vielerlei interessanten, kuriosen und geschichtsträchtigen Exponaten ein. Den Grundstock für diese umfangreiche Sammlung legte Karl Gebhard bereits Anfang der 1960er Jahre.

Schon beim Betreten des mit Kopfsteinpflaster belegten Vorhofes des Museums beginnt die Ausstellung. Ein bei Erdarbeiten wiederentdeckter Brunnen (aus dem der Amtmann vermutlich sein Vieh tränkte) wurde wieder aufgemauert. Rechts davon symbolisiert eine aus Beton gegossene Mühle die nicht mehr erhaltenen Wind- und Wassermühlen. Durch deren Bau begann einst das klösterliche und dörfliche Leben Neuenwaldes.

Heimatmuseum Neuenwalde Externer Link - Neues Fenster

Jan-Christopher-Hus Flögeln

Das Jan Christopher Hus in Flögeln wird vom Heimatverein „Kranichkring“ als Heimathaus für seine Vorhaben und Veranstaltungen genutzt. Zugleich ist es aber auch an bestimmten Tagen der Öffentlichkeit zugänglich.

Besucher finden hier Gebrauchs- und Einrichtungsgegenstände sowie vielerlei Geräte aus dem täglichen Leben der Menschen auf dem Lande der Vergangenheit.

Jan-Christopher-Hus Flögeln Externer Link - Neues Fenster