Museen

Die Museen in der Stadt Geestland erzählen die Geschichte unseres Landstrichs – und noch mehr. Neben den Heimatmuseen Debstedt, Flögeln und Neuenwalde, die bäuerliches Leben auf dem Geestrücken und alte Werkzeuge zeigen, verdient vor allem das Museum des Handwerks in Bad Bederkesa besondere Erwähnung. Das Museum des Handwerks stellt die Entwicklung des Handwerks im Elbe-Weserraum von den Anfängen des 20. Jahrhunderts bis heute dar. Sehenswert ist außerdem das Museum Burg Bederkesa, in der sich der Sitz der achäologischen Denkmalpflege des Landkreises Cuxhaven befindet. Die Burg ist somit deren kulturelles Aushängeschild.

Weitere Informationen zu den einzelnen Museen finden Sie in den linksstehenden Menüpunkten.