Adventuregolf-Anlage in Bad Bederkesa

Betonbahnen und Minigolf-Putter sucht man auf der Adventuregolf-Anlage in Bad Bederkesa vergebens und die Parcours der 18 Löcher sollen sogar betreten werden. Adventuregolf ist so etwas wie der nächste Schritt in der Evolution des Minigolfs. Adventuregolfer spielen auf Kunstrasen, die Hindernisse bestehen aus dicken Ästen oder Steinen und der gegnerische Ball darf weggeschossen werden. Die 18 Löcher der Anlage sind nach den Orten der Stadt Geestland benannt. Die Faszination entsteht durch das Spielen auf individuell gestalteten Bahnen von etwa 8 bis 18 m Länge, dem naturnahen Aufbau mit besonderer Integration in die Landschaft.

Öffnungszeiten

März bis Oktober täglich 10:00–19:00 Uhr (wetterabhängig)

Schlägerausleihe in der Moor-Therme

Adventuregolf Anlage©Tourismus, Kur und Freizeit GmbH



Ansprechpartner:

Touristinformation
Tel.: 04745 9433-5
Fax: 04745 9433-22