Geestland hilft

Veröffentlicht am: 30.04.2020
Autor: Thorsten Krüger
Hilfsfonds der Stadt Geestland um Förderung für Vereine erweitert.

Hilfsfond©Stadt Geestland

Die Stadt Geestland möchte ihren Beitrag dazu leisten, die Folgen der Corona-Krise abzumildern und will in Not geratene Bürgerinnen und Bürger unterstützen. Geestland hilft denjenigen, die durch Corona unverschuldet in Schieflage geraten sind und keine ausreichende anderweitige Unterstützung erhalten.

Unter dem Motto „Geestland hilft“ wurde ein Hilfsfonds eingerichtet, der eine Soforthilfe in Höhe von maximal 1.000 € gewährt und den Menschen schnell und unbürokratisch hilft.

Der Hilfsfonds wurde nun auch um die Förderung für Vereine und sonstige Einrichtungen mit Sitz in Geestland erweitert.

Antragsformular für Gelder aus dem Hilfsfonds

Richtlinien zur Unterstützung von unverschuldet in Not geratenen Bürgerinnen und Bürger der Stadt Geestland

 

Ansprechpartner:

Herr Thorsten Krüger
Tel.: 04743 937-1510
Fax: 04743 937-1509
Mobil: 0162 2180854