Bioabfalltonne

Veröffentlicht am: 11.05.2020
Autor: Team Steuern, Beiträge, Gebühren

Vom 11.05.2020 bis 08.06.2020 führt die Stadt Geestland im Auftrag des Landkreises Cuxhaven eine Befragung zur Tonnengröße der Restmülltonne und der neuen Bioabfalltonne ab 01.01.2021 durch.

Stichtag - 8. Juni 2020

Diesem Befragungsanschreiben zur Tonnengröße der Restmülltonne und der neuen Bioabfalltonne ab 01.01.21 liegt eine Biotonnen-Bestellkarte bei, die an die Stadt Geestland adressiert ist. Mit ihr können Sie wählen, welche Größe die Biotonne haben soll, die Sie ab 2021 nutzen. Die Antwort muss bis zum 8. Juni 2020 bei der Stadt Geestland vorliegen. Bitte geben Sie die im Anschreiben genannte Objektnummer auf der Biotonnen-Bestellkarte an, damit diese Ihrem Grundstück zugeordnet werden kann. Spätere Rückmeldungen können aus organisatorischen Gründen nicht berücksichtigt werden.

Was tue ich, wenn ich noch kein Befragungsanschreiben erhalten habe?

Warten Sie bitte bis zum Montag, 18.05.2020, ab. Falls bis 18.05.2020 kein Befragungsanschreiben bei Ihnen eingegangen ist, melden Sie sich bitte bei der Stadt Geestland, Tel. 04743-937-1345 oder E-Mail an steueramt@geestland.eu.

Wo können Sie Hilfe bekommen?

Unter www.landkreis-cuxhaven.de/biotonne finden Sie alle Presseartikel zum Thema, einen Fragen-Antworten-Katalog, einen Gebührenrechner und einen News-Blog mit vielen Beispielen und Anregungen. Bitte achten Sie auch auf die Mitteilungen des Landkreises in der Presse.

Für die Beantwortung von allgemeinen Fragen zur Biotonne, wie der Gebührenstruktur, Rechtsfragen, dem Zeitplan der Einführung und dem Umgang mit Bioabfällen und der Biotonne, steht Ihnen die Abfallberatung des Landkreises Cuxhaven gerne zur Verfügung. Am besten schicken Sie dem Landkreis Cuxhaven eine kurze E-Mail mit dem Betreff „Biotonne“ an abfallberatung@landkreis-cuxhaven.de. Für Rückfragen steht Ihnen der Landkreis Cuxhaven auch telefonisch zur Verfügung: 04721 66 -2525 / -2553 / -2606.

Für alle Fragen zur Höhe Ihrer Abfallgebühren wenden Sie sich unter Angabe Ihrer im Anschreiben genannten Objektnummer an die Stadt Geestland, Tel. 04743-937-1345 oder an steueramt@geestland.eu.

Was muss ich tun, wenn ich einen Befreiungsantrag stellen möchte?

Beachten Sie bitte die nachfolgenden Regelungen. Die Befreiung kann ausschließlich mit dem Antragsformular gestellt werden. Den Antrag erhalten Sie

auf den Seiten des Landkreises Cuxhaven (www.landkreis-cuxhaven.de) als Download

oder

bei der Stadt Geestland in Papierform (Bitte anfordern unter : Tel. 04743-9371345 oder per E-Mail: steueramt@geestland.eu ).

Auch der Befreiungsantrag muss bis zum 8. Juni 2020 gestellt werden. Bitte geben Sie die im Anschreiben genannte Objektnummer auf dem Befreiungsantrag an, damit diese Ihrem Grundstück zugeordnet werden kann. Der Antrag ist vollständig auszufüllen.

Ein Befreiungsantrag wird nicht automatisch postalisch versendet.