Neue AST-Linie zwischen Hymendorf und Bad Bederkesa

Veröffentlicht am: 05.08.2021

Grünes E-Taxi an der Bushaltestelle©Stadt Geestland Für Ortsbürgermeister Günther Eggers war der 1. August ein besonderes Datum: Seit diesem Tag verkehrt erstmals ein Anruf-Sammeltaxi (AST) zwischen Hymendorf und Bad Bederkesa. „Ein tolle Bereicherung für unsere Ortschaft“, findet Eggers. „Damit schließen wir eine wichtige Lücke im Liniennetz.“ Mit dem AST-23 steigt die Zahl der Anruf-Sammeltaxi-Strecken in Geestland auf insgesamt elf.

Mit der neuen AST-Linie sind die Hymendorfer seit August – neben Langen – an ein weiteres Grundzentrum angebunden, betont Stadträtin Gabi Kasten. „Ganz egal, ob sie zum Handels- und Gewerbepark oder zur Moor-Therme wollen: Für die Hymendorfer, die sich genau diese Verbindung lange gewünscht haben, ist das eine tolle Nachricht: So rücken unsere Ortschaften noch näher zusammen.“

Bedient wird die neue Linie AST-23 vom Taxenruf Geestland. Dessen Chef, Michael Brümmer, beobachtet seit Jahren eine steigende Beliebtheit der Anruf-Sammeltaxen: „Mit Beginn der Corona-Pandemie sind die Fahrgastzahlen zwar zurückgegangen, doch das ändert nichts an der Tatsache, dass das Angebot für viele Menschen in Geestland fest zum Alltag dazugehört.“

Und die neue Linie ist nicht die einzige Neuerung im AST-Bereich. Seit dem 1. August fahren die AST-Verbindungen 28 (ab Krempel/Neuenwalde) und 25 (ab Hymendorf) bis nach „Langen Mitte“. Bis vor kurzem endeten diese Linien noch an der Haltestelle am Debstedter Marktplatz. „Wir wollen, dass unsere Bürgerinnen und Bürger aus jeder einzelnen Ortschaft einen Anschluss an unsere Grundzentren in Langen und Bad Bederkesa haben – möglichst barrierefrei und ohne umzusteigen“, betont Geestlands Bürgermeister Thorsten Krüger. „In diesem Sinne werden wir das AST-System auch weiterhin konsequent und bedarfsorientiert weiterentwickeln.“

Für den Fahrgast ist die Nutzung des Anruf-Sammeltaxis kinderleicht: Genau wie bei der Fahrt mit dem Bus wählt er zunächst eine Fahrt aus, die er benutzen möchte. Anschließend meldet er sich mindestens eine Stunde vor der planmäßigen Abfahrtszeit telefonisch unter 04721 5512655 an und bucht seine Fahrt mit Angabe von Abfahrtshaltestelle und -zeit, Zielhaltestelle und Anzahl der Personen. Für Fahrten vor 8 Uhr ist eine Anmeldung am Vortag bis 19 Uhr erforderlich. Der Fahrpreis für das AST der Stadt Geestland beträgt zwischen zwei und drei Euro (ermäßigter Preis für Kinder, Zeitkartenbesitzer und Schwerbehinderte mit gültigem Ausweis). Die aktuellen Fahrpläne stehen auf der Internetseite der Verkehrsgemeinschaft Nordost-Niedersachsen.