Mobile Impfaktionen in Langen und Bad Bederkesa

Veröffentlicht am: 22.11.2021

Das mobile Impfen läuft in Geestland wieder an. Die Johanniter machen den Anfang: am Mittwoch, 1. Dezember, von 10 bis 18 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses in Bad Bederkesa. Bis zum 30. März 2022 sind die Johanniter immer mittwochs vor Ort und impfen gegen das Coronavirus (ausgenommen: 29. Dezember).

Möglich sind Auffrischungsimpfungen (Boosterimpfungen), aber auch Erst- und Zweitimpfungen. Geimpft wird ausschließlich mit mRNA-Impfstoff.

Um unnötige Wartezeiten zu vermeiden, vereinbaren Sie bitte vorab einen Termin - entweder telefonisch unter 0800 - 1110 500 oder online.

In Langen organisiert das DRK die Impfungen. Hier werden die Impfungen im Feuerwehrhaus Langen, Imsumer Straße 18, verabreicht - und zwar am Donnerstag, 2. und 16. Dezember, in der Zeit von 9 bis 16 Uhr. Auch dieses Impfangebot soll bis März aufrechterhalten werden. Weitere Termine folgen. Eine Terminvereinbarung ist hier nicht nötig!

Um die Wartezeiten zu verkürzen, bitten wir darum, den Anamnese- und Einwilligungsbogen sowie das Aufklärungsmerkblatt bereits vorab auszufüllen. Bitte bringen Sie zur Impfung auch Ihren Impfpass bzw. eine Impfbescheinigung zum Nachweis bisheriger COVID-19-Impfungen und ein Ausweisdokument mit.

Wichtig: Frühes Erscheinen führt nicht automatisch zu kürzeren Wartezeiten, da der Andrang gerade zu Beginn groß sein wird. Wenn möglich, nutzen Sie daher bitte auch die Zeiten am Mittag und Nachmittag!

 

Ansprechpartner:

Bürgerbüro
Tel.: 04743 937-2300
Fax: 04743 937-2399